Jetzt wird es etwas schwieriger! In dieser Stufe lernen wir die Schnellwiederholung einzelner Noten.
Im folgenden Beispiel wird nur in der Bruststimme gesungen. Der Trick liegt in der Zungengeschwindigkeit.
Beginne wieder mit langsam und genau wiederholten Jodelsilben, vielleicht zuerst nur auf einer Note.
Die Zunge muss rhythmisch gegen den Gaumen schlagen.
 
 stufe4_lek1  Lektion 1

Ho—–la—-di–jo-dl-la-dii,–jo-dl-la-dii—-jo.
            
            
 stufe4_lek2  Lektion 2

Ho-dl-la-dii–jo-dl-la-dii—-jo
            
          
 
Probiere den nachfolgenden Jodel-Lauf in verschiedenen Tonarten, um herauszufinden, welche Dir am  besten liegt. Meine Grenze liegt bei “G”. Frauen sollen die ihnen passenden Tonarten für Ihre Stimmen finden. In diesem Jodler ist die richtige Atemtechnik besonders wichtig. Die Sechzehntel-Noten bitte genau mit der Zunge trennen. Lektion 3

 stufe4_lek3 
Ho—–la—-di–jo-dl-la-dii,–jo-dl-la-dii— jo-dl-la-dii– jo-dl-la-dii– jo-dl-la-dii–jo-dl-la-dii– jo.
Der folgende Lauf ist eigentlich schon die Wiederholung eines Jodlers,  aber wegen der langen Ladezeit, ist er hier nur der zweite Durchlauf mit der Kadenz zu hören und notiert. Zur Instrumentalbegleitung die Akkorde: C/C/C/G7/G7/G7/C Lektion 4

stufe4_lek4a
Ho—–la—-di–jo-dl-la-dii,–jo-dl-la-dii—jo-dl-la-dii–jo-dl-la-dii–jo-dl-la-dii–

        
jo-dl-la-dii– jo,

 stufe4_lek4b 
Ho-dl-la-dii,–jo-dl-la-dii—jo–huu-dii—hei——-ho