Was ist ein Jodler ?

kostenloser Jodelkurs mit JodeldiplomJodler, gesungene, textlose Tonfolge mit Registerwechsel (Überschlagen) zwischen  Brust- und Kopfstimme (Fistel, Falsett). Der Jodler kennt nur Silben, die aus Vokalen und Konsonanten gebildet werden („hol-la-di-o, dul-je, dje-ho-ri-ridl, di-ri-di-ri-a-ha“) und zeichnet sich durch große Intervallsprünge und weiten Melodienumfang aus. Er wird meist mehrstimmig gesungen und scheint allein oder als Kehr- bzw. Schlußrefrain von Volksliedern auf.

Die größte Verbreitung findet der Jodler (in Österreich) in der Steiermark und in Tirol., in Kärnten ist er weniger verbreitet. Lokale Bezeichnungen: Wullaza (auch Hullaza, Steiermark), Almer (Ober Österreich), Dudler (Nieder Österreich). In Bayern (Deutschland) schlicht weg „Jodler“. Natürlich darf man auch die Schweiz nicht vergessen wo es die meisten Gesangvereine gibt, die das Jodeln traditionell pflegen.

Die Sound Dateien

Alle die im Kurs vorhandenen Jodelbeispiele werden mit einer MP3-Datei abgespielt. Hiermit wird gegenüber zu AIFF, WAV oder VOC die minimalste Ladezeit erreicht, was mit den anderen Formaten (wegen ihrer Größe) nie zu erreichen wäre. Ich möchte nicht schuld haben, daß Sie nur wegen einer zu langen Ladezeit diesen Kurs wieder verlassen oder abbrechen müssen.

Der Lernerfolg

Wenn Du alle 10 Lernstufen durchgestanden hast und das Jodeln dann beherschst, sende mir bitte ein kurzes eMail über Deinen Lernerfolg über das neue ANFORDERUNGS-FORMULAR.

Du bekommst dann schnell Dein persönliches Jodeldiplom!

Fordere kostenlos und unverbindlich Dein kostenloses JODEL-DIPLOM an.

 

 

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Jodelkurs !

 

 

Rudolf Fiedler